Zentrum für Interdisziplinäre Frühförderung
Autismus-Therapie und Heilpädagogik

C. Bauschke-Bertina      BHP-zertifizierte Einrichtung


 
 

        

Unser Angebot

        

 „Jeder Mensch ist anders, lernt anders, denkt anders“     
  
Roland Bauer

 

 

Wir begleiten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Probleme haben und in ihrem Verhalten auffällig werden, sowie deren Familien.

  

Die Palette von Auffälligkeiten, Behinderungen, Beeinträchtigungen und Störungsbildern ist unerschöpflich. Oftmals bemerken die Eltern ein verändertes oder störendes Verhalten ihres Kindes, ohne dahinter eine Entwicklungsstörung oder eine Problemlage zu vermuten bzw. zu erkennen:

 

  • Ihr Kind leidet unter Ängsten; schläft  unruhig; sucht nachts vermehrt das Bett der Eltern auf;

  • Ihr Kind klagt häufig über Kopf- oder Bauchschmerzen;

  • Ihr Kind traut sich selbst nichts zu, nässt oder kotet wieder ein;

  • Ihr Kind ist in sich gekehrt, hat keine Freunde und spielt am liebsten alleine für sich; meidet Körper- und Blickkontakt;

  • Ihr Kind spricht nicht oder nur sehr leise außerhalb der Familie 

  • Ihr Kind ist motorisch ungeschickt, tollpatschig, fällt oft hin und verletzt sich;

  • Ihr Kind ist ständig in Bewegung, kann nicht ruhig sitzen bleiben und kennt kein Gefahrenbewusstsein;

  • Ihr Kind bleibt nicht ausdauernd bei einer Tätigkeit, ist unkonzentriert und  leicht ablenkbar;

  • Ihr Kind neigt zu Wutausbrüchen, zerstört mutwillig Gegenstände;

  • Ihr Kind ignoriert Regeln und Verbote;

  • Ihr Kind entwickelt sich nicht altersgemäß oder zeigt eine Retardierung in seiner Entwicklung;

  • etc. 


Die Beeinträchtigungen, Auffälligkeiten und/oder Entwicklungsverzögerungen können Bereiche wie die Bewegung (Motorik), die Sinneswahrnehmung (Sensorik), das Lernen (Kognition), die Sprache, das soziale und emotionale Verhalten, die Aufmerksamkeit, die Konzentration und Motivation betreffen. 

 

Wenn das Kind in seiner weiteren Entwicklung nicht beeinträchtigt oder gegenüber seinen Altersgenossen benachteiligt werden soll, braucht es dringend fachkundige Hilfe.


Die therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen orientiert sich inhaltlich und methodisch  im Wesentlichen an folgenden Grundzügen und Richtlinien:

 

  • Heilpädagogisches Arbeiten ist Arbeiten mit den Stärken des Kindes (bedürfnisorientiert und personenzentriert)                                                 

  • Heilpädagogische Förderung ist ganzheitliche Förderung

  • Heilpädagogische Förderung erfordert systemisches Arbeiten

 

 

Multimodales Therapieangebot


Therapeutisches Arbeiten erfordert Flexibilität, Kreativität und Offenheit, da es keine Methode gibt, die für jeden Menschen gleichermaßen erfolgreich anzuwenden ist. 


Ziel unserer Arbeit ist es, jeden Menschen dort abzuholen, wo er gerade steht. So unterschiedlich Probleme sein können, so individuell ist auch unser therapeutisches Vorgehen. Darum kommt selten nur eine einzige Methode in der Förderung zum Einsatz. Stattdessen bedienen wir uns lieber aus einem Pool unterschiedlicher wissenschaftlich fundierter Arbeitstechniken, Methoden und Verfahren. 


 

Zu unserem multi-modalen Therapieangebot gehören unter anderem:

 

  • Heilpädagogische Frühförderung

  • Heilpädagogische Übungsbehandlungen

  • Basale Stimulation

  • Wahrnehmungs- und Sinnesförderung

  • Motivations- und Konzentrationstraining

  • AD(H)S Trainings

  • Verhaltenstherapeutische Methoden

  • Lerntherapeutische Förderung (bei LRS und Dyskalkulie mit sekundärer  Neurotisierung)

  • Heilpädagogische Sprachanbahnung

  • Gebärden-unterstützte Kommunikation

  • Personenzentrierte Spieltherapie

  • Non-direktive Gesprächsführung

  • Psychomotorik / Motopädagogik

  • Rhythmik

  • Entspannungstechniken

  • Werken

  • Autismus-Förderung

  • Soziale Kompetenztrainings für Kinder und Jugendliche mit aggressiven oder sozial-unsicheren Verhaltensweisen

  • Elternberatung und Elternanleitung

  • Elterntrainings

  • Fortbildungen für Fachleute und pädagogisch Interessierte (insbesondere im Rahmen von Autismus-Spektrum-Störungen und Verhaltensbesonderheiten)

 

Wir bieten unsere therapeutischen Leistungen als Einzel- oder Gruppenförderung an. Mobiler Dienst ist nach Absprache möglich.