Zentrum für Interdisziplinäre Frühförderung
Autismus-Therapie und Heilpädagogik

C. Bauschke-Bertina      BHP-zertifizierte Einrichtung


 
 


Interdisziplinäre Frühförderung

        

 „Jedes Kind ist anders. Alle sind verschieden. Und wir werden im Laufe unseres Lebens immer verschiedener.“     Remo Largo

 

 

Unser interdisziplinäres Frühförderangebot  wendet sich an Familien mit behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern im Vorschulalter (ab Geburt bis zum Schuleintritt).

 

Interdisziplinäre Frühförderung wird immer dann nötig, wenn ein Kind neben den klassisch heilpädagogischen Leistungen zusätzliche medizinische Hilfsangebote wie Physiotherapie, Sprachtherapie/Logopädie und/oder Ergotherapie benötigt. Fachleute aus den jeweiligen Disziplinen stimmen ihre Angebote als Team unter einem Dach ab, wodurch eine enge sowie unkomplizierte Zusammenarbeit zum Wohle des einzelnen Kindes ermöglicht wird.

 

Das Ziel der frühen Förderung ist es, die Lebensqualität sowie die Entwicklungschancen der Kinder durch interdisziplinäre, ganzheitliche und fachliche Förderung, Behandlung und Beratung zu verbessern.


 

Leistungsangebot der Interdisziplinären Frühförderung

 

Die IFF bietet ein komplexes System pädagogischer, psychologischer, sozialer und medizinischer Hilfen an. Die einzelnen Leistungen für das Kind und seine Familie sind Teil eines umfassenden, interdisziplinär erarbeiteten und abgestimmten Förderangebotes.

 

Um die Lebensqualität und Entwicklungschancen der Kinder zu verbessern, ist es das Ziel der IFF, Auffälligkeiten möglichst früh zu erkennen, um Behinderungen zu verhüten und/oder Behinderungen und ihre Folgen zu mildern oder zu beheben. Dabei gründet sich die Arbeit der IFF auf anerkannte wissenschaftliche Erkenntnisse.

Im interdisziplinären Zusammenwirken von Fachkräften und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Eltern soll die allgemeine Entwicklung des Kindes, die Entfaltung seiner Persönlichkeit sowie seine soziale Integration angeregt und unterstützt werden.

 

Die Leistungen können bedarfsgerecht als Einzelförderung oder in der Kleingruppe in ambulanter und/oder mobiler Tätigkeit erbracht werden.


  

 Leistungen der interdisziplinären Frühförderung:

 

  • Niederschwelliges (Früh-) Beratungsangebot
  • Anamnestische Datenerhebung

  • Körperliche und neurologische Untersuchung durch unsere Kinderärztin

  • Heilpädagogische Entwicklungsdiagnostik

  • Standardisierte psychologische Entwicklungsdiagnostik

  • Medizinisch-therapeutische Diagnostik: Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie

  • Erstellung des Förder- und Behandlungsplans durch das IFF-Team mit Antragstellung bei den Kostenträgern

  • interdisziplinäre Frühfördermaßnahmen (nach individuellem Förder- und Behandlungsplan)

  • Elternarbeit: Anleitung und Beratung
  • Fortlaufende Prozessdiagnostik und Verlaufskontrolle
  • Kooperation und Vernetzung mit Kindertagesstätten/ Einrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Weiterbildungsangebote